Ein führendes Forschungs- und Technologieunternehmen in den nordischen Ländern.

Herausforderung:

Wie können fortgeschrittene Algorithmen für Steuersysteme mit der Hardware/Software eines realen Steuersystems entwickelt und getestet und die benötigten Prototypen und die gesamte Durchlaufzeit minimiert werden?

Lösung:

VTT entschloss sich für den Einsatz der Echtzeit-Simulationssoftware und der Dienstleistungen von Mevea zur Erstellung einer virtuellen Umgebung zur Prototypenentwicklung, inklusive des virtuellen Maschinenbetriebs in einer realistischen virtuellen Umgebung und der Software/Hardware der realen Steuerung in der Schleife.

Vorteile:

Durch den Einsatz virtueller Prototypenentwicklung erzielte VTT die folgenden Vorteile:

  • Reduzierung von Entwicklungszeit und –kosten
  • Rasche Entwicklung von Steueralgorithmen in einer realistischen Umgebung
  • Rasche, sichere und effiziente Bewertung fortgeschrittener Algorithmen
  • Effizientes Testen und Optimierung verschiedener Strukturen, Antriebssysteme und Steuersysteme bereits vor Beginn der Produktion

Die virtuelle Prototypenentwicklung hat die Entwicklungszeit unserer Endkunden normalerweise um 10-20% reduziert

Kalle Määttä

Kalle Määttä

Senior Scientist, Lifetime Management, Industrial IoT

Technisches Forschungzentrum von Finnland VTT